Augendruckmessung, Ermittlung des Augendrucks bei Berücksichtigung der Hornhautdicke - K.u.H. Optik Kaltenbach und Hildmann - Ihr Optiker in Engelskirchen

KuH Brillen - Ihr Optiker in Engelskirchen, Lindlar und Umgebung
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Augendruckmessung, Ermittlung des Augendrucks bei Berücksichtigung der Hornhautdicke

Leistungen
Augendruckmessung mit dem Reichert R7 Non-Contact-Tonometer bei KuH-Brillen

Wir ermitteln für Sie mit modernster Technik ihren Augendruck.
Die Hornhautdynamik ist für den Messwert des Augeninnendrucks von entscheidender Bedeutung. Durch die Messung und Bewertung der Hornhautdynamik (CR - Corneal Response Technology) ist eine noch genauere Messung möglich. Eine Messung der Hornhautdicke und Abgleich des Messwertes ist aufgrund dieser Technologie nicht mehr notwendig.
Der Augendruck oder Augeninnendruck wird durch das Kammerwasser aufgebaut. Diese Flüssigkeit wird in der Hinterkammer durch den so genannten Ziliarkörper gebildet und fließt durch die Pupillenöffnung in die Vorderkammer, aus der es schließlich seitlich in den so genannten Schlemm-Kanal und somit in die Venen abfließt. Durch diesen kontinuierlichen Fluss ist der Aufbau eines normalen Augeninnendruckes möglich.
Der Wert für einen normalen Augendruck liegt zwischen 10 und 21 mmHg (Millimeter-Quecksilbersäule). Nach oben abweichende Werte finden sich beim Grünen Star (Glaukom), bei dem der Sehnerv allmählich geschädigt wird und es langfristig bis zur Erblindung kommen kann.

Bei KuH-Brillen ermitteln wir ihren Augendruck gegen einen Kostenbeitrag von 9,90 € pro Messung (beide Augen).
Eine Terminvereinbarung ist dazu nicht erforderlich, da das Gerät bei uns jederzeit verfügbar ist.
Unsere Öffnungszeiten finden Sie im unteren Bereich unserer Homepage.
Augendruckmessung mit Reichert 7 CR
fon: 02263 9295631
fax: 02263-8029975


KuH Brillen
Bahnhofsplatz 2

Montag - Freitag:  9.00 - 13.00 | 14.30 - 18.30 Uhr
Samstag :   9.00 - 13.00 Uhr
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü